Karlsruhe - viel vor. viel dahinter. Stadtgeburtstag 17.-20. Juni Logo 2004
Studieren und Leben in Karlsruhe
Erstwohnsitz Karlsruhe – Abenteuerreise zu gewinnen!
GelbeSeiten Fotogalerie
GelbeSeiten Fotogalerie
Fotoshow
Aktuelle Fotoshow – Sonntag

Alumni-Treffen in der Fächerstadt

 Wiedersehen in der Mensa

Wiedersehen in der Mensa: Szene vom 2. Internationalen Alumni-Treffen der Universität Karlsruhe.

Foto: Universität Karlsruhe

Die Alma Mater wieder sehen, frühere Kommilitonen treffen, sich fortbilden und auch feiern: Dazu laden mehrere Karlsruher Hochschulen ihre Absolventinnen und Absolventen in der Zeit zwischen dem 17. und 20. Juni ein – denn welcher Termin könnte besser passen als der Stadtgeburtstag 2004, wenn es auch in der Karlsruher City Wissenschaft und dazu kulturelle Highlights zu erleben gibt?

Universität Karlsruhe (TH)

Nach oben!
Fortbildung

Fortbildung: Alumni und Alumnae der Fridericiana können unter vielen spannenden Vorträgen und Führungen wählen.

Foto: Universität Karlsruhe

Die Fridericiana hat ihr 3. Internationales Alumni-Treffen 2004 unter das Motto „Gemeinsam Wissen schaffen!“ gestellt. Vom 17. bis 20. Juni präsentieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Forschung, Lehre und Verwaltung ein spannendes und unterhaltsames Programm auf dem Campus. Rektor Professor Dr. Horst Hippler begrüßt Alumni sowie Emeriti und Mitarbeiter der Universität zu einer festlichen AlumniKaTH-Abendgala. Dazu hat das Absolventen-Netzwerk AlumniKaTH ein abwechslungsreiches Show-Programm vorbereitet (Fr, 20 Uhr). Stefan Quandt, Absolvent der Fridericiana und Mitglied im Universitätsrat, Unternehmer und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der BMW AG, spricht über „Universität zwischen Wirtschaft und Wissenschaft" (Sa, 11 Uhr). Exklusiv für das Alumni-Treffen hat die kww – Wissenschaftliche Weiterbildung drei Seminare zu den Themen Stress-, Selbst- und Zeitmanagement, Business-Etikette und Smalltalk sowie Karrieremanagement konzipiert (Fr, 9.30 bzw. 11.45 bis 17 Uhr). Eine Vorlesung nur für Kinder hält Professorin Dr. Ute Werner zum Thema Risiko. Die Ehemaligen können also ihren Nachwuchs mitbringen (Sa, 14 Uhr). Der Alumni-Brunch zum Abschluss des Treffens ist inzwischen ein Klassiker – und eine hervorragende Kontaktbörse (So, 10 Uhr). Dies sind nur einige Höhepunkte eines umfangreichen Programms mit Vorträgen, Führungen, Diskussionen, Workshops sowie Sport für zwischendurch.

www.alumni.uni-karlsruhe.de

Fachhochschule Karlsruhe - Hochschule für Technik

Nach oben!

Ihr 1. Internationales Alumni-Treffen hält die FH am 18. Juni unter dem Motto „Auf Wiedersehen an der FH Karlsruhe“ ab. Verschiedene Fachbereiche haben Vorträge und Workshops für die Ehemaligen vorbereitet. So bietet der Fachbereich Architektur und Bauwesen Vorträge über Solaranlagen, Messtechnik und Hochwasserschutz an. Beim Fachbereich Elektro- und Informationstechnik gibt es einen Nachmittag mit „Kaffee, Kuchen und Strom“. Der Fachbereich Maschinenbau organisiert Laborbesichtigungen sowie Vorträge über virtuelle Produktentwicklung und etliche weitere Themen. Im Fachbereich Mechatronik und Naturwissenschaften steht ein Kolloquium über „Bauchemie im 21. Jahrhundert“ auf dem Programm, und der Fachbereich Wirtschaftsinformatik lädt die Ehemaligen mit Workshops und Präsentationen „Back to Campus“ ein.

www.fh-karlsruhe.de/servlet/PB/menu/1015506/index.html

Berufsakademie Karlsruhe

Nach oben!

Ein Alumni-Sommerfest feiert die BA am 18. Juni (17 Uhr). Dieses Fest ist die Gründungsveranstaltung eines BA-Absolventen-Netzwerks. Die Gründung des Netzwerks fällt mit dem 25-jährigen Bestehen der BA zusammen und bildet den Auftakt zu einer ganzen Reihe von Jubiläumsveranstaltungen im Jahre 2004.

www.ba-karlsruhe.de/includes/de/news.php?id=29

© Stadtmarketing Karlsruhe GmbH
Suche
Sparkasse Karlsruhe
Karlsruher Versicherungen
WEB.DE
FIDUCIA IT AG
Badische Staatsbrauerei Rothaus AG
G. Braun Telefonbuchverlage GmbH & Co. KG